logo

Nächstenliebe, Glauben, Hoffnung
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Русский
  • Español

AB SOFORT "DER 112" DRINGEND Projekt: SAVE THE 112 Familien Gerechtigkeit verwehrt in Ampasika Dorf, Madagaskar.

In AMPASIKA Dorf wurde eine Bevölkerung von 112 Familien leben friedlich auf ihrem Land seit mehr als 40 Jahren. Sie gründeten ihr Leben und bauten sie Häuser frei. Am 12. April 2013, die gesamte Polizei, die mit Gewehren bewaffnet, begleitet einen Gerichtsbeamten, um eine "gerichtliche Anordnung" zu liefern, sie zu zwingen, sofort ihre Häuser verlassen; Die Dorfbewohner waren alle von der Polizei selbst bedroht! Das Gericht wurde gebeten, einen Auftrag auf der Grundlage der einzige Zeugnis eines ausländischen Investor, der erklärt, dass er rechtlich kaufte 75 Hektar dieses Landes zu liefern.

DIES IST ein faires Verfahren?

Eine mündliche Verhandlung, keine Möglichkeit für diese Familien, um sich vor Gericht zu verteidigen, keine vorherige Benachrichtigung, keine angemessenen Frist und vor allem die Identität dieser so genannten "Investor" war noch nicht bekannt gegeben! Die grundlegenden Menschenrechte dieser 112 Familien, mehr als 500 Menschen, Frauen und Kinder, die sind eindeutig verletzt: Es wurden keine Angaben über den Verkauf ihres Landes glaubte, Keine Informationen über die Existenz einer Rechtsverfahren Keine Möglichkeit, ihre Aussage vor Gericht zu adressieren Keine Warnung wurde, um sie vor der "bewaffneten Vertreibung" gegeben sie ein Opfer waren Keine vorherige Anmeldung für die "angemessene Zeit zu gehen" geliefert wurde

These families have been denied:

Das Recht, sich in einem Gerichtsverfahren zum Ausdruck Das Recht auf ihr Eigentum zu verteidigen Das Recht auf Anerkennung ihrer kontinuierlichen Aufbau auf einem Grundstück Das Recht, ihre Häuser zu halten Das Recht, mit Würde und Respekt behandelt werden

AM ALLER SCHLIMMSTEN:

Kein Notfallplan wurde an Ort und Stelle von der angeblichen "Investor", der Staatsgewalt noch die Justiz selbst gesetzt, auch nicht! Was können wir tun in einem Rechtssystem, die deutlich dunkler ist, einfach "beeinflusst" von Gier oder einfach gekauft! Ist es, dass die Armen nicht eine faire Justiz zu verdienen? Dass die Armen nicht verdient, gehört zu werden, mit Würde behandelt werden, als Menschen? Wo sollen sie hin? Pater Pedro drängt uns, zu reagieren, Maßnahmen zu ergreifen und Lösungen zu finden für diese Familien.

AKTIONSPLAN:

Generieren Spenden, um dieses Land zurückzukaufen: 30.000 $ pro Familie. Das ist alles, was sie in ihre Häuser, ihr Leben, ihre Integrität behalten. Wir können auch ein neues Dorf zu schaffen auf diesem Land

SPENDEN - zu engagieren

Kontaktieren Sie uns unter info@madagascar-foundation.org SPREAD THE WORD in Ihrer Gemeinde und mit deinen Freunden

auf der anderen Seite der Welt

auf einer Deponie

inmitten von nirgendwo

inmitten der Ärmsten…

wurde eine Bewegung

von internationaler Dimension geboren…

schließen Sie sich uns an,

seien Sie ein Teil davon:

Wir retten Kinder
Wir retten die Zukunft

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.