logo

Nächstenliebe, Glauben, Hoffnung
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Русский
  • Español
Was für Erfolg seit 1989, als Pater Pedro diese Menge gesehen hat, versucht, auf den Papierkorb von Antananarivo, der Hauptstadt von Madagaskar, um zu überleben. Hinter dem Staub hinter dem Schrei, fand er den Menschen in den extremsten Armut. Sie wurden vergewaltigt, zu töten, ausgehungert und verzweifelt. Sie wurden auf der Straße des Lebens verloren. Diese Straße führte sie unweigerlich zu Krankheit, um ihre Nicht-Existenz, um ihre eigenen Verleugnung und dort den Tod.

ASSOCIATION AKAMASOA DU PERE PEDRO, A MADAGASCAR.

Pater Pedro gesellte sich zu ihnen und half ihnen, ihre Köpfe zu erhöhen, so dass sie den Glauben und die Hoffnung auf bessere Tage zu geben, in einem Wort; sie könnten eine Zukunft sehen.

Garbage-people

Die ersten Häuser erschien, dann Schulen, Stadion, Kliniken und Krankenhäusern. Körperliche und geistige Nahrung wurden zu jedem von ihnen jeden Tag zur Verfügung gestellt. Sie alle harte Arbeit in der Karriere von Granit geteilt, aber sie teilten auch diesen Stolz schließlich in einer realen Existenz gefunden, die ihnen geworden war. Kinder folgten eifrig die Anweisung wird in improvisierten Klassenzimmer und in den ersten Jahren geliefert gelang es ihnen, alle Ergebnis in den nationalen Durchschnitt der öffentlichen Schulen nicht zu überschreiten.

Couper_7

Diejenigen Ärmsten der Armen konnten bereits geben Unterricht für alle durch ihr eigenes Beispiel.

Heute sind sie erreichen neue Höhen.

23 September, wurde 2016 die herauskommen aus der zweiten "PROMOTION" FANANTENANA "

UPPER LEVEL Hochschule für LEHRER 1 Akamasoa

Hören Sie sich ihre Geschichte:

img_7520-1024x765

Es ist Frühling in der südlichen Hemisphäre; wir feierten die Freilassung der zweiten Gruppe der zukünftigen Lehrer für Madagaskar! Unsere School of Education Level 1 auf 52 Jungen und Mädchen Diplome von Ende Studien vergeben, die Graduierung "BAC + 2" abgeschlossen haben. Diese Förderung trägt den Namen "Fanantenana", die "HOPE" in den madagassischen bedeutet. Wir erinnern an die neuen Lehrer, dass sie ihrer Verantwortung gerecht werden müssen, wird und Rechenschaft, wo sie für die Ausbildung arbeiten sie an madagassischen Kindern geben werden! Sie wurden gebeten, Mut und guten Gebrauch davon zu haben, was sie während ihrer Studienzeit gelernt! Nach dieser Rede, fragten wir Pater Pedro den Segen für alle Absolventen der Schule zu geben! Die Zeremonie ist vorbei; die Fotografen begannen ihre Arbeit, jeder Absolvent ein Bild mit Fräulein Marie Odette und Pater Pedro wollen!

img_7637-300x224

Es war ein unvergesslicher Tag für die Absolventen und ihre Familien und für die Schule. Gott segne diese neue Förderung der Lehrer!

img_7662-1024x765

Hier sind einige Bilder, die das Ereignis darstellen.

auf der anderen Seite der Welt

auf einer Deponie

inmitten von nirgendwo

inmitten der Ärmsten…

wurde eine Bewegung

von internationaler Dimension geboren…

schließen Sie sich uns an,

seien Sie ein Teil davon:

Wir retten Kinder
Wir retten die Zukunft

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.